• Neuer Firmenname des preisgekrönten Headhunters steht für echte Partnerschaft mit Inhouse-Recruiting-Abteilungen
  • HireWorks nennt es CoRecruiting
  • Im Fokus steht die Vermittlung von Fach- und Führungskräften im Digital- und Innovationsmarkt

Hamburg, 25. Mai 2021 – Seit 2010 hat Gründer und Geschäftsführer Michael von Hirschfeld mit seiner Personalberatung ThinkHeads gewinnbringend die Zukunft seiner Kund:innen unterstützt, indem das ThinkHeads-Team erfolgreich Fach- und Führungskräfte rund um Digitalisierung, Innovation und Wachstum für zahlreiche Key Player im Digitalmarkt besetzt hat. Mit der Umbenennung zu HireWorks unterstreicht das Hamburger Beratungs-Unternehmen seine konsequente und holistische Weiterentwicklung für die Personallösungen der Zukunft und öffnet sich transparent: Leistungen, Methoden und Tools, die bisher ausschließlich intern angewandt wurden, sind jetzt als einzelne Leistungen für Kund:innen abrufbar.

„Recruiting ist der Schlüssel zum Unternehmenserfolg, der bei den meisten Unternehmen noch nicht den Professionalisierungsgrad und das Mindset erreicht hat, welches für den Erfolg unabdingbar ist”, sagt Michael von Hirschfeld.

Die pandemie-bedingte angespannte Lage in der Wirtschaft und Arbeitswelt verstärkt und verschiebt zusätzlich Herausforderungen im Recruiting. „Es ist definitiv nicht leichter geworden, vieles aber anders. Einige Unternehmen profitieren, in dem sie sich angepasst haben, bei anderen wird schmerzlich sichtbar, was vorher nur unter der Oberfläche nicht funktioniert hat“, sagt Michael von Hirschfeld. Wichtiger denn je sind Fragen wie „Welche neuen Mitarbeiter:innen gestalten den Erfolg des Unternehmens?“ oder auch „Welches Mindset, Wertevorstellungen und Kommunikationsfähigkeiten sind wichtig, um effektive Teams zu bilden?“ beantworten zu können.

Vollständige Pressemeldung 📡 PM_Aus ThinkHeads wird HireWorks

 

Die Erweiterung stützt größtmögliches Vertrauen von Markenentscheidern, auf neuen Premium-Inventar-Quellen zu werben

REDWOOD CITY, Kalifornien/ Hamburg und München, 05. Mai 2021 – PubMatic (Nasdaq: PUBM), die Sell-Side-Plattform mit überlegenen Ergebnissen für digitale Werbetreibende, kündigt heute ein Fraud-Free-Programm für Premium-CTV- und OTT-Inventar an.

Die Ausweitung bietet Käufern von Omnichannel-Inventar vertrauenswürdige Qualität und fügt dem Fraud-Free-Programm von PubMatic eine Geld-zurück-Garantie für Demand-Partner für den Fall, dass betrügerische Anzeigen auf der Plattform von PubMatic identifiziert werden, zu. Ziel des Programms ist, die Scale- und Engagement-Möglichkeiten der Käufer zu erweitern, sowie die Entwicklung des schnell wachsenden CTV-Sektors von einer begrenzten Anzahl führender Kanäle und Apps zu einer breiteren Palette von Kanälen und Apps mit einzigartigen, hochwertigen Audiences anzuschieben.

„Wir sehen beim Übergang vom linearen zum Connected TV ein enormes Aufwärtspotenzial. Die Bedenken hinsichtlich Fraud hindert aber manche Media-Einkäufer daran, in vollem Umfang von den Wachstumstrends zu profitieren. Wir sind von der Qualität des Inventars auf der PubMatic-Plattform überzeugt, und unser Fraud-Free-Programm soll den  Buyern das Vertrauen geben, auf qualitativ hochwertiges CTV-Inventar in großem Maßstab bieten zu können. Während die Publisher kontinuierlich eine Fülle neuer Premium-TV-Inhalte erstellen, versuchen wir, die damit einhergehenden großen Herausforderungen und Risiken zu beseitigen. PubMatic unterstützt DSPs, Agenturen und Werbetreibende, die rapide wachsenden Möglichkeiten zu nutzen, die große Anzahl von Zuschauern, die zu CTV wechseln, anzusprechen“, sagt Ekkehardt Schlottbohm, Regional Vice President Central & Northern bei PubMatic.

Vollständige Pressemeldung 📡 PubMatic weitet Fraud-Free-Programm auf CTV aus

 

Hamburg/München, 28. April 2021. – Mit Datum 1. April ist Ekkehardt Schlottbohm vom Regional Director, Central, zum Regional Vice President (RVP), Central & Northern befördert worden und erweitert damit seinen Aufgabenbereich um die Region Northern. Damit ist der 45-Jährige für 18 europäische Länder verantwortlich, in denen PubMatic operiert. Zur Region Northern zählen u.a. alle baltischen Länder sowie Schweden; das Headquarter befindet sich in Stockholm.

Vollständige Pressemeldung 📡 PM_Ekkehardt Schlottbohm ist ab sofort Regional Vice President Central & Northern Europe bei PubMatic

Dank der Partnerschaft erhält GroupM einen transparenten und effizienten Zugriff auf Supply über verschiedene Anzeigenformate und -kanäle hinweg.

Redwood City, Kalifornien / Hamburg, Deutschland, 10. März 2021 – PubMatic, Inc. (Nasdaq: PUBM), die überlegene Sell-Side-Plattform für optimale Ergebnisse bei der Schaltung digitaler Werbung, gibt heute die globale Partnerschaft mit GroupM, der Medieninvestitionsgruppe von WPP, bekannt

Sowohl Advertiser als auch Publisher können dank PubMatics und GroupMs gemeinsamer Vision von Transparenz und Innovation in der digitalen Werbung profitieren. Für GroupM bringt die Partnerschaft Vorteile im Bereich Programmatic, indem das Unternehmen effizienter auf global skaliertes, markensicheres Inventar in OTT / CTV, mobilen App-, mobilen Web- und Desktop-Umgebungen für Video- und Display-Werbung zugreifen kann. Gleichzeitig erhalten die Publisher-Partner von PubMatic Zugang zu einzigartigen, qualitativ hochwertigen Werbeetats in großem Umfang aus dem breiten Portfolio globaler Advertiser von GroupM.

Vollständige Pressemitteilung 👉: PubMatic wird bevorzugter SSP-Partner von GroupM

Teil 1/2, Dezember 2020:

>>Er ist ein berühmter Geigenbauer, hat Physik studiert und ist Bestseller-Autor zweier geistlicher Bücher namens „Der Klang – Vom unerhörten Sinn des Lebens“ und „Herztöne“: Martin Schleske. Wir sprachen mit dem interdisziplinär Vielfachbegabten über das Geheimnis seines Schaffens und die Bedeutung des Hörens.<<

explore-life.com

 

 

 

 

ABUJA Als einer der ersten ausländischen Pandemie-Experten war Chikwe Ihekweazu mit der WHO in Wuhan, China. Im Interview mit Sandra Iheoma Goetz spricht Dr. Ihekweazu über den Kampf gegen Corona, die Zusammenarbeit mit Deutschland und was ihm Hamburg und Ahrensburg bedeuten.

Faxe kennen wir nicht_Flensburger Tageblatt

 

>>Jahrelang war Hamburgs Luftfahrtindustrie überaus erfolgreich. Doch seit Corona befindet sich die Branche in einer schwierigen Lage.

Michael Eggenschwiler, Chef des Hamburg Airport, rechnet derzeit mit 130 Millionen Euro Verlust, vor der Pandemie erwartete er noch ein leichtes Plus und etwa 17,4 Millionen Fluggäste. Fünf Millionen scheinen für 2020 realistisch – im Vergleich zum Vorjahr ein Minus von 70 Prozent. Deutschlands ältester Flughafe befindet sich im Ausnahmezustand. Allein in der Hansestadt sind mehr als 40.000 hoch qualifizierte Fachkräfte betroffen.<<

Meine Story beginnt auf Seite 50 dieser Ausgabe. #HamburgerWirtschaft

https://hamburger-wirtschaft.de/pdf/012021/50/index.html

Leonhard  “Hardy” Sauer, Associate Director Advertiser Solutions von PubMatic Central Europe, hat ein spannendes Whitepaper über targeted Private Market Places, kurz tPMP, geschrieben, die viel Bewegung in den Programmatic Markt bringen werden.

“Insbesondere in Bereichen wie CTV sind einige Einkäufer besorgter gegenüber offenen Marktplätzen (Open Exchanges) geworden. Abgesehen vom begrenzten CTV-Qualitätsangebot, besteht Unsicherheit, ob offene Marktplätze auch die notwendige Transparenz und Qualität gewährleisten dass ausgewählte private Marktplätze, sogenannte tPMPs, das Problem der Qualitätsskala lösen können, indem sie als neue Stufe zwischen offenen und privaten Marktplätzen fungieren”, sagt Hardy Sauer. Das ganze Whitepaper ist natürlich nicht nur auf ibusiness.de, onetoone.de sowie versandhausberater.de zu lesen, sondern auch hier, auf der #przentrale. Here we go:  Whitepaper Leonhard Sauer_Warum die Kuratierung von Inventar über tPMPs eine Lösung ist, Qualität und Volumen zu kombinieren_Dezember 2020

Ihre Bücher heißen „Mellin, die dem Drachen befiehlt“, „Mit Kindern redet ja keiner“ oder auch „Ein Sommer in Sommerby“. Dazu gesellen sich erfolgreiche Buchreihen wie „Lena“, „Ritter Trenk“ und „Thabo: Detektiv und Gentleman“. Die Rede ist von Kirsten Boie, die die erfolgreichste Autorin für Kinder- und Jugendliteratur im deutschsprachigen Raum ist. Ein Portrait.

https://www.explore-life.com/de/articles/warum-ist-laut-lesen-wichtig