Jahrelang war Hamburgs Luftfahrtindustrie überaus erfolgreich. Doch seit Corona befindet sich die Branche in einer schwierigen Lage.

Michael Eggenschwiler, Chef des Hamburg Airport, rechnet derzeit mit 130 Millionen Euro Verlust, vor der Pandemie erwartete er noch ein leichtes Plus und etwa 17,4 Millionen Fluggäste. Fünf Millionen scheinen für 2020 realistisch – im Vergleich zum Vorjahr ein Minus von 70 Prozent. Deutschlands ältester Flughafe befindet sich im Ausnahmezustand. Allein in der Hansestadt sind mehr als 40.000 hoch qualifizierte Fachkräfte betroffen.

https://hamburger-wirtschaft.de/pdf/012021/50/index.html

Leonhard  “Hardy” Sauer, Associate Director Advertiser Solutions von PubMatic Central Europe, hat ein spannendes Whitepaper über targeted Private Market Places, kurz tPMP, geschrieben, die viel Bewegung in den Programmatic Markt bringen werden.

“Insbesondere in Bereichen wie CTV sind einige Einkäufer besorgter gegenüber offenen Marktplätzen (Open Exchanges) geworden. Abgesehen vom begrenzten CTV-Qualitätsangebot, besteht Unsicherheit, ob offene Marktplätze auch die notwendige Transparenz und Qualität gewährleisten dass ausgewählte private Marktplätze, sogenannte tPMPs, das Problem der Qualitätsskala lösen können, indem sie als neue Stufe zwischen offenen und privaten Marktplätzen fungieren”, sagt Hardy Sauer. Das ganze Whitepaper ist natürlich nicht nur auf ibusiness.de, onetoone.de sowie versandhausberater.de zu lesen, sondern auch hier, auf der #przentrale. Here we go:  Whitepaper Leonhard Sauer_Warum die Kuratierung von Inventar über tPMPs eine Lösung ist, Qualität und Volumen zu kombinieren_Dezember 2020

Ihre Bücher heißen „Mellin, die dem Drachen befiehlt“, „Mit Kindern redet ja keiner“ oder auch „Ein Sommer in Sommerby“. Dazu gesellen sich erfolgreiche Buchreihen wie „Lena“, „Ritter Trenk“ und „Thabo: Detektiv und Gentleman“. Die Rede ist von Kirsten Boie, die die erfolgreichste Autorin für Kinder- und Jugendliteratur im deutschsprachigen Raum ist. Ein Portrait.

https://www.explore-life.com/de/articles/warum-ist-laut-lesen-wichtig

  • Viele globale Verlage haben sich bereits für den Identity Hub des Unternehmens angemeldet

Redwood City, Kalifornien/ Hamburg, München, 06. Oktober 2020 – Das Premium-Digitaltechnologie-Unternehmen PubMatic gab heute in Deutschland bekannt, dass die neue Version seines Identity Hub die erste global skalierte Lösung für Identitäts- und Header-Ausschreibungen und der Marktstandard für Publisher ist, die mehrere Identity Lösungen nahtlos integriert, verwalten und darüber die Erlöse über alle Prebid Anbindungen maximiert. Identity Hub unterstützt jetzt 10 Identitätspartner, und eine neue Server-zu-Server-Integration mit OpenWrap-Header-Ausschreibungen bietet optimierte Wrapper- und Identitätsfunktionen.

Press release PubMatic 06. Oktober 2020

Dr. Valerie Pestinger wusste bereits als Teenager, dass es Cochlea-Implantate (CIs) gibt. Aber es war eine diffuse Angst, die sie davon abgehalten hat, sich auf Kopfhöhe CIs setzen zu lassen. Viele Jahre lang. Bis sich die promovierte Molekularbiologin, die in der Krebsforschung arbeitet, doch dazu entschied. Das war 2016. Es hat ihr Leben verändert.

https://www.explore-life.com/de/articles/nun-hoere-ich-auch-meinen-mann-schnarchen

Die Kapitänsenkeltochter Jenny Gruner, Director Digital Marketing bei Hapag-Lloyd, digitalisiert seit 20 Monaten die fünftgrößte Reederei der Welt mit Hauptsitz in Hamburg. Ursprünglich studierte die 41-jährige Rostockerin Biologie und entschied sich dann doch, den weißen Laborkittel gegen BWL mit Schwerpunkt Marketing und HR zu tauschen. „Das war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte“, sagt die Digitalexpertin im ADZINE-Entscheider-Portrait.

https://www.adzine.de/2020/01/wie-jenny-gruner-das-marketing-von-hapag-lloyd-digitalisiert/