London / Hamburg 19. Mai 2022 – PubMatic (Nasdaq: PUBM) stellt die Lieferkette der Zukunft für digitale Werbung bereit. Der unabhängige Technologieanbieter gibt heute neue CTV/OTT-Partnerschaften in der EMEA-Region mit FUNKE, Rakuten Advertising und waipu.tv bekannt. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Connected-TV-Anbieter (CTV), die Mediabuyern über PubMatic zur Verfügung stehen, auf 176 weltweit.

„Die neuen Partnerschaften spiegeln die CTV-Errungenschaften von PubMatic im vergangenen Jahr wider und festigen unsere Position als einer der führenden Anbieter von CTV-Technologielösungen“, sagt Emma Newman, CRO EMEA bei PubMatic. „Wir investieren weiterhin aggressiv in die Skalierung unseres transparenten, programmatischen Marktplatzes für CTV/OTT und erweitern gleichzeitig unsere Fähigkeiten in den Bereichen Online-Video, mobile App und mobiles Web.“

Die programmatische, neue Ära bietet CTV-Publishern enorme Chancen, aber auch eine Reihe neuer Herausforderungen. OpenWrap OTT von PubMatic, eine auf Prebid basierende Unified-Bidding-Lösung, zentralisiert 100 % des direkten und programmatischen Demands in einer serverseitigen parallelen Auktion. So können Publisher nicht nur ihre Monetarisierung über Anzeigen-Cluster innerhalb einer Show hinweg optimieren, sondern erhalten mehr Kontrolle über die Ad-Pods, um Frequency Capping und Competitive Exclusion umzusetzen und die Ausspielung identischer Anzeigen in direkter Reihenfolge zu verhindern.

„Dank der Partnerschaft mit PubMatic erhalten wir alle Tools, die wir brauchen, um unser programmatisches CTV-Geschäft schnell zu skalieren“, sagt Alexander Voß, Head of AdTechnology & Monetization, FUNKE Digital. „Das Pubmatic-Team versteht nicht nur in vollem Umfang die Anforderungen von Publishern und Advertisern, sondern zeigt extremes Engagement bei der kontinuierlichen Verbesserung des Zuschauererlebnisses. Genau das gab uns die nötige Zuversicht, in die programmatische CTV-Opportunity einzusteigen.“

„Die Partnerschaft mit PubMatic hat es uns ermöglicht, neue Demand-Quellen zu erschließen und gleichzeitig vollständige Transparenz über das Anzeigenerlebnis zu gewährleisten.“ – James Collins, SVP Media – Rakuten-Advertising.

Gleichzeitig gibt PubMatic die Berufung von CTV-Spezialist Hitesh Bhatt in das Senior Leadership Team bekannt. In seiner neuen Rolle als Senior Director, CTV/OTT, EMEA wirkt Bhatt an der Umsetzung von PubMatics CTV-Strategie mit. Bhatt ist verantwortlich für die Bereitstellung des CTV/OTT-Angebots von PubMatic in der gesamten EMEA-Region und stellt sicher, dass die lokalen Anforderungen verstanden und unterstützt werden.

Emma Newman, CRO EMEA: „Beim Ausbau der CTV-Präsenz von PubMatic in EMEA hat sich Hitesh im vergangenen Jahr als wertvolle Führungspersönlichkeit erwiesen. Sein umfassendes Wissen und seine langjährige Erfahrung machen ihn zum Ansprechpartner nicht nur für unsere Partner auf Publisher-Seite, sondern für die gesamte Branche.“

In Hinblick auf die Branche insgesamt wird die breitere Einführung von Sell-Side-Plattformen (SSPs) im CTV-Bereich die Buy-Side transparenter gestalten und das von den Marken gewünschte kanalübergreifende Reporting zur Performance-Messung im gesamten Mediamix erleichtern. „Wir freuen uns, das Wachstum unserer CTV-Publisher zu einem Zeitpunkt zu unterstützen, da sich immer mehr Verbraucher zu hochwertigen werbefinanzierten Streaming-Diensten in Europa hinwenden“, so Hitesh Bhatt, Senior Director, CTV/OTT bei PubMatic.

 

Über PubMatic

PubMatic (Nasdaq: PUBM) ist als unabhängiges Technologieunternehmen mit seiner zukunftsweisenden Supply Chain für digitale Werbung perfekt dafür aufgestellt, den Customer Value zu maximieren. Die Sell-Side-Plattform von PubMatic ermöglicht es den führenden digitalen ContentInhabern in aller Welt, den Zugang zu ihrem Inventar über das Open Internet zu kontrollieren und ihre Inhalte zu monetarisieren, während werbetreibende Marken dank PubMatic ihren Return on Investment steigern und Addressability über alle Werbeformate und Geräte hinweg erreichen können. Der Ansatz der eigenen technologischen Infrastruktur unterstützt seit 2006 unsere Kunden bei der effizienten Echtzeit-Datenverarbeitung und -nutzung. Mit unseren skalierbaren, flexiblen programmatischen Innovationen verbessern wir nicht nur die Ergebnisse für unsere Kunden, sondern setzen uns gleichzeitig für eine vielfältige und transparente Supply Chain im Bereich der digitalen Werbung ein.